Lichttechnisches Institut

Aktuelle Hinweise zu Studium und Lehre im Kontext des Coronavirus

Bis auf Weiteres finden keine Präsenzvorlesungen auf dem Campus statt. Die LTI-Vorlesungen werden daher alle online angeboten. Bitte informieren Sie sich auf ILIAS. Wir werden Sie auf ILIAS und an dieser Stelle über die weiteren Entwicklungen informieren.

Weitere Informationen auf der Seite der Fakultät ETIT: Coronavirus - Informationen und Handlungsempfehlungen der KIT-Fakultät ETIT

Trotz der Corona bedingten Einschränkung bieten wir weiterhin Abschlussarbeiten am LTI an. Diese können unter Einhaltung der Hygieneauflagen jederzeit begonnen werden. Bei Interesse wenden Sie sich per Email oder Telefon an den Ansprechpartner um einen Termin zu vereinbaren. 

Licht nutzen und erforschen

Nanotechnologie, Materialwissenschaften, Systemauslegung und Physiologie– alles Ausschnitte aus dem großen Spektrum der an unserem Institut angesiedelten Forschungsprojekte und Dienstleistungen rund ums Licht.

Wir freuen uns auf einen spannenden Gedankenaustausch in fruchtbaren Kooperationen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unserer Webseite.

 

Neuigkeiten am LTI

Abzieher_AuszeichnungGips-Schüle-Stiftung, 2020
Dr. Tobias Abzieher erhält Auszeichnung für herausragende Dissertation

Dr. Tobias Abzieher erhält für seine Dissertation einen der renommierten Nachwuchspreise 2020 der Gips-Schüle-Stiftung. Die Stiftung kürt die Arbeit von Dr. Abzieher wegen ihrer hohen Relevanz für den nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen als eine der drei besten technisch-naturwissenschaftlichen Dissertationen in Baden-Württemberg im Jahr 2019/20.

mehr
UV_Kleberhttps://www.kit-technology.de/de/blog/licht-statt-loesungsmittel-uv-aushaertung-mit-leds
Licht statt Lösungsmittel: UV-Aushärtung mit LEDs

Wissenschaftler des Lichttechnischen Instituts haben gemeinsam mit mpg-lightsystems eine neue Generation von UV-LED-Leuchten entwickelt, die die Lackaushärtung im Kfz-Bereich mit UV-Licht homogener und effizienter macht.

mehr
PSA_Press_Helge
The Optical Society (OSA) features the work of Helge Eggers

The Optical Society (OSA) features the work of Helge Eggers presented on Inkjet-Printed Perovskite Photovoltaics at the Optical Society (OSA) 2020 Advanced Photonics Congress with a press release. Helge Eggers, doctoral student in the research group of Dr. Ulrich W. Paetzold from Karlsruhe Institute of Technology, presented his latest achievements of a perovskite solar cells with inkjet-printed absorber and extraction layers, reaching power conversion efficiencies above 17%.

mehr
Saba_Poster_Award
Saba Gharibzadeh received the poster award

02.10.2019 - Doctoral student Saba Gharibzadeh received the poster award at the International Conference on Perovskite Solar Cells and Optoelectronics (PSCO 2019) in Lausanne (Switzerland). The award was given for her poster on “Record Open Circuit Voltage in High Efficiency Wide-Bandgap Perovskite Solar Cells” by Prof. M. Graetzel.

Erwin-Schrödinger-Preis-2019
Erwin-Schrödinger-Preis 2019

Ein multidisziplinäres Team von sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des KIT erhält für seine Forschungarbeiten an Perowskit-Solarzellen den mit 50 000 Euro dotierten Erwin-Schrödinger-Preis der Helmholtz-Gemeinschaft und des Stifterverbandes.

Weiterlesen
Award_Schmager
Preis für die beste Doktorandenpräsentation auf dem OSA Advanced Photonics Congress

01.08.2019 - Doctoral student Raphael Schmager from the Institute of Microstructure Technology (IMT) received an award for the best student presentation at the OSA Advanced Photonics Congress in San Francisco. The award was given for his oral presentation on “Nanophotonic Perovskite Thin-Film Solar Cells by Thermal Nano-imprint Lithography” in the topical meeting on “Optical Devices and Materials for Solid Energy and Solid-state Lightning