Home | english | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Leitung
Dieter Kooss

Dr.-Ing. Dieter Kooß

Tel. +49 721 608-42545
Fax +49 721 661-901

dieter koossZvr5∂kit edu

ehemalige Leitung i.R. (beratend)
Karl Manz

Dr.-Ing. Karl Manz

karl manzCcs4∂kit edu

LTIK | Prüfstelle für lichttechnische Einrichtungen an Fahrzeugen

akkreditiert gemäß DIN ISO/IEC 17025, Qualitätsmanagement gemäß DIN EN ISO 9001, DAR-Registriernummer: KBA-P 00016-97
LTI Gluehlampe KFZ

Die Prüfstelle für lichttechnische Einrichtungen an Fahrzeugen (LTIK) ist dem LTI angegliedert und heute ein moderner Dienstleister auf dem Gebiet der automobilen Lichttechnik. 1949 wurde sie auf Anregung des Bundesministers für Verkehr im Lichttechnischen Institut der damaligen Universität Karlsruhe (TH), heute KIT,  eingerichtet. Hier werden die wissenschaftlichen Grundlagen für eine optimierte Verkehrsbeleuchtung erarbeitet. Moderne Messplätze und -verfahren unterstützen Entwicklungsabteilungen der Industrie bei der frühzeitigen Optimierung ihrer Produkte.

Dienstleistungen der Prüfstelle | LTIK

Wir führen alle lichttechnischen Prüfungen für Fahrzeugbeleuchtungen druch.
  • Durchführung von Prüfungen nach ECE-Regelungen für Leuchten, Scheinwerfer, Rückstrahler und Lichtquellen für Kraftfahrzeuge
  • Durchführung von Prüfungen nach nationalen Vorschriften für Leuchten, Scheinwerfer, Rückstrahler für Fahrräder
  • Maßnahmen im Rahmen der taiwanesischen Zertifizierung von Fahrzeugteilen
  • Durchführung von Messungen im Rahmen von COP-Maßnahmen
  • Durchführung von lichttechnischen Messungen aller Art mit dem der Prüfstelle zur Verfügung stehenden Messeinrichtungen (nach Anfrage)