Home | english | Impressum | Sitemap | KIT
Karlsruher Institut für Technologie

Lichttechnisches Institut
Engesserstrasse 13
Gebäude 30.34
76131 Karlsruhe

Sekretariat LTI
Tel.: +49 721 608 42531
Fax: +49 721 608 42590

Sekretariat Prüfstelle
Tel.: +49 721 608 42550
Fax: +49 721 661 901

Anfahrt

Seminar: Licht- und Displaytechnik in Theorie und Praxis

Seminar: Licht- und Displaytechnik in Theorie und Praxis
Autor: LTI Links:
Datum: 10.-11.10.12

Profitieren Sie vom Fachwissen des Hochschuldozenten Dr. Rainer Kling vom Lichttechnischen Institut über Lichttechnik, Lampen, Betriebsgeräte und Leuchten sowie von der Fachkompetenz des Experten für Displaytechnik, Dr. Michael E. Becker, über Displays und Display-Messtechnik.

Der erste Seminartag vermittelt fundierte Kenntnisse aus den aus den Bereichen Grundlagen der angewandten Lichttechnik mit Lichtquellen und Betriebsgeräten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der praktischen Lichtmesstechnik – Was messe ich wie genau und womit messe ich am besten? Der dritte Teil dieses Seminartags umfasst das Design von LED-Leuchten in Theorie und Praxis. Neben dem theoretischen Rüstzeug stehen bei diesem Seminartag auch immer anschauliche Beispiele aus der Praxis im Vordergrund.

Der zweite Seminartag zu Displaytechnik und Display-Messtechnik macht Sie mit der visuellen Wahrnehmung des Menschen vertraut, präsentiert dann Grundlagen zum Verständnis von Aufbau und Funktion elektro-optischer Anzeigen und stellt Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung moderner elektro-optischer Anzeigen dar. Einen Schwerpunkt bilden dabei flache Bildschirme zur Fernsehbilddarstellung (LCD, OLED, PDP, SED/FED), Bewegungsartefakte, Unterschiede in der subjektiven Wahrnehmung und Metamerie-Effekte. Techniken zur Messung der elektro-optischen Eigenschaften von Anzeigen werden beschrieben und die Interpretation leistungsbeschreibender Kennzahlen erörtert.

Das Seminar richtet sich an alle, die auf den behandelten Gebieten Entscheidungen treffen und überzeugen müssen: also an Einkäufer, Vertriebsmitarbeiter, Ingenieure und Techniker, die sich ein fundiertes Wissen aneignen und sich qualifiziert weiterbilden möchten.

Weitere Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie im Flyer.