Taskforce Perovskite Photovoltaics - Next Generation Photovoltaics


Willkommen... Welcome... Bonjour... 欢迎...

... auf der Homepage der Abteilung Next Generation Photovoltaics und der institutsübergreifenden "Taskforce Perowskit-Photovoltaik am KIT" unter der Leitung von Tenure-Track-Prof. Dr. Ulrich W. Paetzold. Wenn Sie uns persönlich suchen, finden Sie uns sowohl am Institut für Mikrostrukturtechnik als auch am Institut für Lichttechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und laden Sie herzlich ein, mit uns Kontakt aufzunehmen. Vergessen Sie nicht, unsere neuesten Updates und Nachrichten unter @PeroTaskforce zu lesen.

Tenure-Track-Prof. Dr. Ulrich W. Paetzold

Das Herzstück einer nachhaltigen Zukunft ist die Gewährleistung von preiswerter elektrischer Energie für alle Menschen auf diesem Planeten. Die Photovoltaik hat das Potenzial, die benötigte Menge an elektrischer Energie zu geringen Kosten zu erzeugen, indem sie die weltweit verfügbare und unerschöpfliche Energieressource der Sonne nutzt. Unser wissenschaftlicher Auftrag und unser Ziel ist es, durch Forschung, Innovation und akademische Ausbildung das volle Potenzial der Photovoltaik-Technologien der nächsten Generation zu erschließen.

Forschungsprojekte
Forschungs- projekte & Partner
Perowskit Forschung
Forschung
Perowskit Labore LTI
Laboratorien und Ausrüstung
Perowskit Taskforce Team
Team
Publikationen
Publikationen
Stellenanzeigen
 

News

TandemPeroLTI
Vollständig skalierbare Perowskit/Perowskit-Tandem-Solarmodule

Gezieltes Lichtmanagement, Hochdurchsatz-Laser-Strukturierung und Einsatz etablierter Beschichtungsverfahren ebnen den Weg zur Marktreife – Die Forschungsgruppe um T.T.Prof. U. Paetzold berichtet in Nature Energy.

mehr
Marco A. Ruiz-PreciadoMarco A. Ruiz-Preciado, KIT
Dünnschicht-Photovoltaik: Effizient und vielseitig im Doppelpack

Solarzellen übereinander zu stapeln, steigert den Wirkungsgrad. Forschende der Taskforce Perovskite Photovoltaik haben gemeinsam mit Partnern im EU-Projekt PERCISTAND nun Perowskit/CIS-Tandem-Solarzellen mit einem Wirkungsgrad von fast 25 Prozent hergestellt – dem bis jetzt höchsten für diese Technologie.

mehr
Ahmed_Farag
Auszeichnung für den besten Beitrag auf der Herbsttagung 2021 der Material Research Society (MRS)

Der Doktorand Ahmed Farag vom Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT) wurde auf der Herbsttagung der Materials Research Society (MRS) 2021 in Boston für den besten Beitrag ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde für seinen mündlichen Vortrag "Micrometer-Thick Solution Processed Perovskite Solar Cells on Industrial-Like Textured Si Substrates for Efficient Light Harvesting" verliehen.

K. Geistert
Frau M.Sc. Kristina Geistert erhält den 2020 Studienpreis der SEW EURODRIVE STIFTUNG

Frau M.Sc. Kristina Geistert wurde am 7.5.2021 mit dem Studienpreis der SEW EURODRIVE STIFTUNG 2020 ausgezeichnet.
Die Auszeichnung wurde aufgrund ihrer herausragenden Studienleistung und Masterarbeit zum Thema „Herstellung von Perowskit-Solarzellen auf der Basis ungefährlicher flüchtiger Lösemittelsysteme“ verliehen. Wir gratulieren der Preisträgerin und wünschen der Doktorandin am Lichttechnischen Institut weiterhin viel Erfolg.

Upscaling PV
Vollverdampfte Perowskit-Solarmodule erreichen einen Wirkungsgrad >18%

Von der Zelle zum Modul ohne Wirkungsgradeinbußen: Forschende der Taskforce Perovskite Photovoltaik haben nun Perowskit-Solarmodule fast ohne Skalierungsverluste hergestellt. Dazu kombinierten sie die Serienverschaltung per Laser mit der Vakuumprozessierung aller Schichten der Solarzelle.

mehr
Paetzold_NewsBreig/KIT
Tenure-Track-Prof. Dr. Ulrich W. Paetzold auf die Tenure-Track-Professur Next Generation Photovoltaics berufen

Mit Wirkung zum 1. März 2021 wurde Ulrich W. Paetzold auf die Tenure-Track-Professur Next Generation Photovoltaics der KIT-Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik im Bereich III berufen. Ulrich W. Paetzold entwickelt und erforscht mit seinem interdisziplinären Team neue Materialien, zukunftsweisende Bauelementarchitekturen und innovative Herstellungsverfahren für die Perowskit-Photovoltaik. Der enorme Fortschritt der Perowskit-Forschung macht dieses Materialsystem zu einem Hoffnungsträger für leistungsstarke und kostengünstige Solarzellen.

Abzieher_AuszeichnungGips-Schüle-Stiftung, 2020
Dr. Tobias Abzieher erhält Auszeichnung für herausragende Dissertation

 

Dr. Tobias Abzieher erhält für seine Dissertation einen der renommierten Nachwuchspreise 2020 der Gips-Schüle-Stiftung. Die Stiftung kürt die Arbeit von Dr. Abzieher wegen ihrer hohen Relevanz für den nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen als eine der drei besten technisch-naturwissenschaftlichen Dissertationen in Baden-Württemberg im Jahr 2019/20.

mehr
PSA_Press_Helge
Die Optical Society (OSA) stellt die Arbeit von Helge Eggers vor

Die Optical Society (OSA) stellt in einer Pressemitteilung die Arbeit von Helge Eggers vor, die er auf dem Optical Society (OSA) 2020 Advanced Photonics Congress zum Thema "Inkjet-Printed Perovskite Photovoltaics" vorgestellt hat. Helge Eggers, Doktorand in der Forschungsgruppe von Dr. Ulrich W. Paetzold vom Karlsruher Institut für Technologie, präsentierte seine neuesten Errungenschaften einer Perowskit-Solarzelle mit Inkjet-gedruckten Absorber- und Extraktionsschichten, die einen Wirkungsgrad von über 17% erreichen.

mehr
Saba_Poster_Award
Saba Gharibzadeh erhielt die Auszeichnung für das beste Poster

02.10.2019 - Die Doktorandin Saba Gharibzadeh erhielt den Posterpreis auf der International Conference on Perovskite Solar Cells and Optoelectronics (PSCO 2019) in Lausanne (Schweiz). Die Auszeichnung wurde für ihr Poster zum Thema "Record Open Circuit Voltage in High Efficiency Wide-Bandgap Perovskite Solar Cells" von Prof. M. Graetzel verliehen.

Award_Schmager
Preis für die beste Doktorandenpräsentation auf dem OSA Advanced Photonics Congress

01.08.2019 - Der Doktorand Raphael Schmager vom Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT) hat auf dem OSA Advanced Photonics Congress in San Francisco eine Auszeichnung für die beste studentische Präsentation erhalten. Die Auszeichnung wurde für seinen Vortrag "Nanophotonic Perovskite Thin-Film Solar Cells by Thermal Nano-imprint Lithography" in der Themensitzung "Optical Devices and Materials for Solid Energy and Solid-state Lightning" verliehen.

KIT_Tandem
Tandemsolarmodule: Mehr Strom aus dem Doppelpack

Da sich der Wirkungsgrad handelsüblicher Solarzellen nur noch begrenzt steigern lässt, haben Forscherinnen und Forscher Perowskit-Halbleiter mit Halbleitern aus Kupfer, Indium, Gallium und Selen (CIGS) zu Tandemsolarzellen kombiniert. Dadurch werden Wirkungsgrade von über 30%, unter Erhaltung aller Vorteile der Dünnschicht-Technologie, erreicht.

mehr
SWR_KITSüdwestrundfunk (SWR)
SWR Bericht über Perowskit-Forschung am KIT

SWR Aktuell berichtet über die Perowskit-Forschung am KIT und über die kürzlich dort erzielten Weltrekorde für tintenstrahlgedruckte Perowskit-Solarzellen.

Zum Video
Tobias Abzieher, KIT
Neuartige Transportschicht ermöglicht hocheffiziente Perowskit-Solarzellen

Zur Nutzung der Sonne als unerschöpfliche Energiequelle spielt die Photovoltaik eine entscheidende Rolle. Forschern am LTI auf dem KIT Campus ist es gelungen ein neueartige, hocheffiziente Lochleiterschicht aus Nickeloxid zu entwicklen, die Perowskit-Solarzellen zu Rekordeffizienzen verhilft.

mehr