Lichttechnisches Institut
LTI_Heering

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Heering

  • Optische Strahlungstechnik
  • Engesserstrasse 13, Geb. 30.34
    76131 Karlsruhe

Trauer um Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Heering

Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und das Lichttechnische Institut (LTI) trauern um den Wissenschaftler und Hochschullehrer, der am 18. Februar 2020 im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

 

Prof. Heering erwarb sich in Forschung und Lehre große Verdienste an der Universität Karlsruhe (TH). Von 1967 bis zu seiner Pensionierung 2007 war er am Lichttechnischen Institut tätig und wurde im Jahr 1987 zum Professor ernannt. In seiner wissenschaftlichen Tätigkeit widmete er sich vielfältigen Themen der Lichttechnik und Optoelektronik. So beschäftigte er sich mit Plasmastrahlern, mit optischer Messtechnik, dem Einsatz der UV-Technik und dem Entwurf von leistungselektronischen Schaltungen.

Bis zum vergangenen Jahr blieb er durch die Betreuung von Abschlussarbeiten und durch die Mitwirkung in Vorlesungen an der Fakultät ETIT aktiv.

Prof. Heering war ein herausragender Wissenschaftler und Hochschullehrer. 

„Wolfgang Heering hat mehr als 50 Jahre mit seiner breiten Kompetenz und seiner ruhigen und humorvollen Art zum Erfolg des Institutes beigetragen. Wir trauern um einen allseits geschätzten Wissenschaftler, dem das LTI sehr viel zu verdanken hat“, sagt Prof. Ulrich Lemmer, Leiter des Lichttechnischen Instituts.