Home | english | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
klinger08_klein

Dr.-Ing. Karsten Klinger

Auslegung der Kraftfahrzeugbeleuchtung hinsichtlich Sicht und Signalisation

Engesserstrasse 13, Geb. 30.34
76131 Karlsruhe


Dissertation

  • Titel: Auslegung der Kraftfahrzeugbeleuchtung hinsichtlich Sicht und Signalisation
  • Tag der mündlichen Prüfung: 17. Juli 2008
  • Hauptreferent: Prof. Dr. Uli Lemmer
  • Korreferent: Prof. Dr.-Ing. Stephan Völker

Lebenslauf

Letzte Veröffentlichungen


  • N. Hahn, K. Manz, K. Klinger, U. Lemmer
    Untersuchung des Einflusses des „Phantomlichteffektes“ auf die Erkennbarkeit von Fahrzeug-Rückleuchten
    VDI-Fachtagung „Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik“, Leonberg (2008)


  • C. Jebas, K. Manz, K. Klinger
    Relevanz und Optimierungsbedarf des Fußgängerschutzes im Straßenverkehr aus lichttechnischer Sicht
    Handbuch der Beleuchtung – Verkehrsbeleuchtung 42 (2008)


  • C. Jebas, K. Klinger, U. Lemmer
    New headlamp technologies
    Optical Sensors 2008, Proc. SPIE 7003B (2008) [DOI]


  • C. Kettwich, K. Klinger, U. Lemmer
    Do advertisements at the roadside distract the driver?
    Optical Sensors 2008, Proc. SPIE 7003, 70032J--5 SPIE (2008) [DOI]


  • A. Domhardt, U. Rohlfing, S. Weingaertner, K. Klinger, D. Kooß, K. Manz, U. Lemmer
    New design tools for LED headlamps
    Optical Sensors 2008, Proc. SPIE 7003, 70032C--10 SPIE (2008)


Veröffentlichungen nach Jahren auflisten

Alle 2008 2007 2006 2005 2004